Anfrage Kontakte

SNOL 10/900 LXC02

Der Toplader-Niedertemperaturofen (Schachtofen) SNOL 10/900 ist für die Wärmebehandlung von Materialien bis 900°C ausgelegt. Dieser elektrische Ofen eignet sich zum Trocknen, Erhitzen, Härten, Anlassen und für ähnliche Anwendungen. Der Ofen ist für den Einsatz in wissenschaftlichen Labors, Bildungseinrichtungen, in der Medizin und in der Industrie geeignet.

 

BASISMODELL

  • Stabile keramische Kammer
  • Geschlossene Heizelemente
  • Türöffnung nach oben (Toplader)
  • Türsicherheitsschalter
  • Außengehäuse – grau, pulverbeschichtetes Stahlblech
  • Bedienfeld befindet sich an der Seite des Ofens
  • Keramische Bodenplatte
  • Temperaturregler „Omron E5CC“ – nicht programmierbar
  • 1 Jahr Garantie

ZUBEHÖR

  • „Eurotherm 3216“ (nicht programmierbarer Temperaturregler)
  • „Eurotherm 3208“ (programmierbarer Temperaturregler)
  • „Omron E5CC-T“ (programmierbarer Temperaturregler)
  • PC-Schnittstelle und SNOL-Software
  • Nicht einstellbarer Überhitzungsschutz
  • Einstellbarer Überhitzungsschutz „Eurotherm 3216i“
  • Zeitschaltuhr
  • Akustisches Signal
  • Zusätzliche Garantie von 1 Jahr

SNOL 10/900 LXC02 Broschüre EN

Spezifikationen

Angebot und technische Daten Einheiten  SNOL 10/900 LXC02 
Nutzraumvolumen Liter 10
Leistung kW 4,5
Spannung V 230
Frequenz Hz 50
Anzahl von Phasen 1
Arbeitstemperatur °C T+10-900
Maximale Temperatur °C 900
Material der Kammer Keramik
Maximale Aufheizzeit (ohne Charge) Min. 120
Temperaturstabilität in der Kammer bei der eingestellten Temperatur nach Beharrungszeit ohne Charge nicht mehr als ± °C 1
Temperaturgleichmäßigkeit in der Kammer bei der eingestellten Temperatur nach Beharrungszeit ohne Charge nicht mehr als ±°C 10
Kammerabmessungen:
Breite mm 150
Tiefe mm 150
Höhe mm 450
Außenabmessungen:
Breite mm 840
Tiefe mm 786
Höhe mm 823
Gewicht (Netto) kg 144