Anfrage Kontakte

SNOL 13/1100 LHM21

Der hochpräzise elektrische Brennofen SNOL 13/1100 mit einer vakuumgeformten faserigen Wärmedämmkammer ist für das Brennen auf Asche und andere Brennprozesse bis 1100 °C ausgelegt. Beim Erhitzen des Ofens hilft ein in der Abgasanlage installierter Ventilator, Rauch aus der Kammer zu entfernen.

 

BASISMODELL

  • Faserwärmeisolationskammer, gebildet durch Vakuumformen mit hohem thermischem Wirkungsgrad
  • Die Heizelemente befinden sich vier Seiten der Kammer
  • Außengehäuse – grau, pulverbeschichtetes Stahlblech
  • Abgasanlage mit Lüfter zum Entfernen von Rauch und Feuchtigkeit
  • Tür öffnet nach oben
  • Türsicherheitsschalter
  • Der Schaltschrank befindet sich im unteren Bereich des Ofens
  • Nicht programmierbarer Temperaturregler – „Omron E5CC“
  • Keramische Bodenplatte
  • Der Ofen heizt sich schnell auf
  • Geringer Energieverbrauch
  • Gute Stabilität und Temperaturverteilung
  • 1 Jahr Garantie

ZUBEHÖR

  • „Eurotherm 3216“ (nicht programmierbarer Temperaturregler)
  • „Eurotherm 3208“ (programmierbarer Temperaturregler)
  • „Omron E5CC-T“ (programmierbarer Temperaturregler)
  • PC-Schnittstelle und SNOL-Software
  • Nicht einstellbarer Überhitzungsschutz
  • Einstellbarer Überhitzungsschutz „Eurotherm 3216i“
  • Summer
  • Zeitschaltuhr
  • Loch mit Keramikrohr (auf der Rückseite Ø17mm)
  • Argon- oder Stickstoff-Schutzgasversorgungssystem (Durchflussmesser, Reduzierstück und Anschlüsse)
  • Metallbehälter zur Verwendung mit Schutzgas (bis 1150 °C)
  • Sichtfenster zur Prozessüberwachung Ø35mm, Temp. bis 1100 °C
  • Zusätzliche Garantie von 1 Jahr

SNOL 13/1100 LHM21 Broschüre EN

Spezifikationen

Angebot und technische Daten Einheiten  SNOL 13/1100 LHM21
Nutzraumvolumen Liter 13
Leistung kW 1.8
Spannung V 230
Frequenz Hz 50
Anzahl von Phasen 1
Arbeitstemperatur °C T+10-1100
Maximale Temperatur °C 1100
Material der Kammer Keramikfaser – Muffel
Maximale Aufheizzeit (ohne Charge) Min. 50
Temperaturstabilität in der Kammer bei der eingestellten Temperatur nach Beharrungszeit ohne Charge nicht mehr als ± °C 1
Temperaturgleichmäßigkeit in der Kammer bei der eingestellten Temperatur nach Beharrungszeit ohne Charge nicht mehr als ±°C 10
Kammerabmessungen:
Breite mm 220
Tiefe mm 335
Höhe mm 170
Außenabmessungen:
Breite mm 505
Tiefe mm 735
Höhe mm 555*
Gewicht (Netto) kg 38

* – sollte sich je nach Abgasanlage um 20-85 mm erhöhen